Autor Thema: Gildenevent - "Kataklysmus der Stonetrees"  (Gelesen 5324 mal)

Lawna

  • Administrator
  • Kuchen
  • *****
  • Beiträge: 4394
    • Profil anzeigen
Gildenevent - "Kataklysmus der Stonetrees"
« am: November 28, 2010, 13:23:32 nachm. »
Feuer...
Verwüstung...
Schmerz..

Schweißgebadet erwacht der alte Trollschamane aus einem Alptraum der Ihn schon seit einigen Wochen nicht mehr zur Ruhe kommen lässt. Schon seit einiger Zeit versucht er sich ein Bild von dessen Bedeutung zu machen, doch je mehr er darüber nachdachte desto weiter entfernte er sich von einer Lösung. Das einzige was er wusste, war das sich dieser Alptraum zur Wirklichkeit wandeln würde, denn alle seinen Visionen entsprachen bisher der Wahrheit.

Die Erde bebte....

Das tut Sie schon seit einer Weile und niemand auf Azeroth kannte die Ursache. Da nun auch der Kriegshäuptling Thrall nach Nagrand aufgebrochen war, waren die Schamanen Azeroths auf sich alleine gestellt. Garrosh konnte Ihnen keine spirituelle Führung gewähren.

Wieder bebte die Erde...

Eine Stimme, die für den alten Schamanen wie aus einer weiten Ferne zu kommen scheint entriss Ihn aus seinem Gedankenspiel. Einer seiner Schüler hatte wohl die unruhigen Gedanken seines Meisters gespürt.

„Sytagh, hattet Ihr wieder diesen...“Alptraum“?“
„Die Vision wird immer deutlicher, ich muss es Ihnen berichten. Entsendet Boten, beeilt euch.“
„Wie Ihr wünscht Schamane.“

Mit diesen Worten verließ der Schüler das Zelt des Schamanen und eilte zu den Boten. Drei an der Zahl waren es, die der Schamanenschüler für diese Aufgabe benötigte.

„Sytagh wünscht das Ihr Kontakt zu der Führung der Stonetrees aufnehmt und Ihnen übermittelt, dass unser Schamane sich in 5 Monden mit Ihnen im Camp Taurajo im Brachland zu treffen wünscht.
Tamalina werdet Ihr in Unterstadt antreffen. Sie wird sich wohl im Kampftrainingsbereich aufhalten um, unser Schamane sagte, ihr kämpferisches Geschick zu finden.
Evildeath werdet Ihr unweit Unterstadt in dem kleinen Ort Brill finden. Er studiert dort seit einiger Zeit die Chroniken der Verlassenen.
Zu guter Letzt müsst Ihr Lawna in Silbermond ausfindig machen. Sie kümmert sich dort seit einiger Zeit um die Logistik der Nachschubgüter für Nordend.
Ach ja, Tamalina soll die Gildenchronik der Stonetrees zum Treffen mitbringen.
Nun geht!“

Die Boten verloren keine Zeit und reisten von Sen'jin aus sofort nach Orgrimmar. Das Schicksal war ihnen treu, der Zeppelin nach Unterstadt war soeben angekommen.
Die Boten wussten das Sie keine Zeit verlieren durften. Ein treffen in 5 Monden bedeutete, dass sie keine Fehler machen durften, während sie noch auf Reise zu ihren Zielpersonen waren. Die Reise würde fast die Hälfte der Zeit in Anspruch nehmen und die zweite Hälfte der Zeit würden die Gilden obersten nochmal benötigen um zu Camp Taurajo zu gelangen.

Die Reise nach Unterstadt verlief ohne Zwischenfälle. Vor Unterstadt mit dem Zeppelin angekommen trennten sich die Boten auch direkt.  Einer lief nach Brill, ein weiterer eilte in die Tiefe von Unterstadt und der dritte Bote nutzte die geheimnisvolle Transportkugel nach Silbermond.

In Brill angekommen begab sich der Bote direkt in das Rathaus. Schon beim betreten des Rathauses hörte er laute Stimmen, ein Streit schien zu herrschen.
„.....ich sage dir es war so und nicht anders!“
„Ich glaube du hast statt den Chroniken wieder die alten Bücher der Barden entdeckt. Was du behauptest ist Blasphemie!“
Beim betreten der Haupthalle kam dem Boten ein lächelnder, zufrieden dreinschauender Magier entgegen. Doch dies war nicht sein Ziel. Er schaute sich in der Halle um und erblickte einen jungen Magier der noch sichtliche Probleme damit hatte sich zu entscheiden ob er die Fassung waren oder den älteren Magier in ein Stück Asche verwandeln sollte.

„Evildeath?“
„Wer will das wissen?“
Der Bote hörte das Knistern von Feuer in den toten Händen des Verlassenen.
„Der Schamane Sytagh schickt mich. Er wünscht euch in 3 Monden im Camp Taurajo zu sprechen!“
Evildeath schien erstaunt über diese Neuigkeit. Das Knistern verschwand.
„Hat er dir gesagt worum es ging?“
„Nein ich weiß nicht worum es geht. Sein Schüler hat uns die Aufgabe erteilt euch zu finden und euch den Treffpunkt mitzuteilen. Auch er wusste nichts genaueres oder wollte es uns nicht mitteilen“
„UNS treffen?“
„Ja, zwei weitere Boten sind noch unterwegs. Einer zu Tamalina und ein weiterer zu Lawna!“
„Dann werde ich mal meine Sachen packen. Ich danke euch Bote. Ruht euch wenig im benachbarten Gasthaus aus bevor Ihr eure Rückreise antreten werdet“
Mit diesen Worten verschwand der Magier vor den Augen des Boten spurlos.

Der zweite Bote fand sich in der Zeit im Trainingsbereich von Unterstadt ein und hielt nach der Magierin Tamalina Ausschau. Er entsinnt sich was der Schamane sagte:
„...ihr kämpferisches Geschick zu finden!“.
Er überblickte die Anwesenden und musste lächeln, denn er hatte Tamalina gefunden.
Tamalina stand fluchend 10 Meter vor einer Trainingspuppe. Die Wand hinter der Trainingspuppe war von Brandkratern übersät, einzig und alleine die Puppe hatte keinen Kratzer abbekommen.
„...kämpferisches Geschick...!“, der Bote lächelte noch einmal und unterdrückte es dann bevor er an die fluchende Tamalina herantrat.

„Tamalina!“
„Das ist alles Absicht, ich äh......zaubere um die Puppe herum, falls sich ein Feind einmal hinter einem Baum versteckt! Ich denke ich habe das bisher gut gemeistert.  Aber genug von meiner Meisterleistung, was führt euch zu mir?“
„Ich überbringen Kunde vom Schamanen Sytagh, er wünscht.....“
„Von Sytagh, das hört sich wieder stressig an.“
„..er wünscht das Ihr euch in 3 Monden mit Ihm im Camp Taurajo trefft. Des weiteren sollt Ihr die Gildenchronik der Stonetrees mitbringen.“
„Was weiß ich denn wo die liegt...äh, natürlich bring ich sie mit. Nun lasst mich weiter...“Üben“! Lebt wohl.“

Der dritte Bote irrte derweil durch Silbermond. Während seiner Suche nach Lawna hatte er sich noch ein Autogramm von den „Tauren Elite Chieftans“ geben lassen. Ein schlechtes Gewissen wegen diese Zeitverschwendung hatte er keines. Nach kurzer Zeit fand er Lawna vor der Toren Silbermonds wie sie einem weiteren Konvoi Anweisungen gab, bevor dieser Richtung Nordend aufbrach.

„Lawna?!
„Ich habe keine Zeit, kommt später wieder.“
„Ich muss euch sprechen. Ich wurde geschickt um...“
„Das ist ja alles gut und schön, aber ich habe wichtigeres zu erledigen als mich mit jedem Boten zu unterhalten, der angeblich etwas ganz wichtiges zu sagen hat. Alleine gestern haben mich wieder ganz wichtige Bote davon überzeugen wollen wie günstig es doch ist eine Chopper zu leasen. Für so etwas habe ich........“
„Sytagh schickt mich!“
„Warum sagt Ihr das denn nicht gleich? Gehen wir ein Stück.“
„Ihr sollt euch mit Sytagh in 3 Monden im Camp Taurajo im Brachland treffen.“

Lawna eilte zu Ihrem Pferd und ritt in die Stadt. Der Bote verstand.

3 Monde später traf Lawna als erste im Camp Taurajo ein. Der Schamane wartete bereits.

„Seid gegrüßt Lawna!“
„Seid gegrüßt Sytagh! Was gibt es denn wichtiges?“
„Das werde ich alles berichten wenn auch Evildeath und Tamalina eingetroffen sind“

Mit diesen Worten tauchte, wie aus dem nichts, der Magier Evildeath vor der Paladin und dem Schamanen auf.

„Hallo Ihr zwei!“
„Hallo Evildeath!“, erwiderten beide.
„Dann fehlt ja nur noch Tamalina mit eurer Gildenchronik.“, stellte Sytagh fest.
„Für was soll er diese denn mitbringen?“, fragte Lawna erstaunt.
„Alles zu seiner Zeit.“
„Hoffentlich verliert er sie unterwegs nicht!“, blödelte Evildeath.

Hoffentlich dachte sich Lawna während die drei im Gasthaus verschwanden um dort auf die Ankunft von Tamalina zu warten.
Sie tranken ein paar Grok und erzählten alte Geschichten von längst vergangen Schlachten die sie miteinander geschlagen hatten. Von alten Heldentaten und den neusten Nachrichten aus Azeroth.

Im Brachland wurde es bereits dunkel und die drei gingen wieder an die frische Luft und hofften das Tamalina bald auftauchen würde. Sie hörten ein Surren, dass wie ein gewaltiger Flügelschlag in weiter Ferne klang. Am Horizont wurde es plötzlich Taghell, hell von Feuer. In diesem Augenblick sahen Sie Tamalina auf sie zureiten...Am Horizont kam ein großer Schatten durch das Feuer gebrochen.....
„...bringt euch in Sicherheit!“, hörten Sie Sie noch schreien.

Plötzlich wurde es dunkel, unsere vier Freunde wurden von der Dunkelheit verschluckt.

Während Evildeath, Tamalina und Lawna einfach nur zu „schlafen“ schienen, plagten den Schamanen Sytagh die schlimmsten und intensivsten Alpträume.
Er sah wie die Welt von Azeroth zerrissen wurde.
Er sah wie der mit Blut in Nordend bezahlte, wacklige Frieden zwischen Allianz und Horde zerbrach.
Er sah den großen Schatten, erinnerte sich an die Macht die er gespürt hatte und wusste das er diese Macht kannte.
Er erwachte.

Er schaute sich um und wusste nicht wo er war, er wusste nicht wie lange er dort gelegen hatte und....er wusste nicht wer er war.
An seiner Kleidung fand er Stück Pergament. Es war verkohlt vom Feuer und er konnte auf dem verbrannten Stück nur noch eines Lesen:
„Gil....hron.........trees“
Es bebte in seinem Geiste und er sah einen verbrannten Baum vor sich. Ein Gefühl von Trauer überkam Ihn, aber er wusste nicht warum.

Zur gleichen Zeit geschah an zwei weiteren Orten das gleiche.
Tamalina und Lawna erwachten ebenfalls mit Gedächtnisverlust an einem jeweils anderen, Ihnen unbekannten Ort.
Beiden ging es gut und beide irrten in Ihren Labyrinthen umher, auf der Suche nach einem Ausgang aus deren Gefängnis.

Evildeath erging es augenscheinlich besser, auch wenn sein körperlicher Zustand der schlechteste von den vieren war. Einzig und alleine er hatte keinen Gedächtnisverlust, allerdings war er übersät mit Brandverletzungen die Ihm der Schatten zugefügt hatte. Mit seinem beschränkten Wissen in Erster Hilfe gelang es Ihm dennoch die Wunden provisorisch zu Behandeln.
Nach einiger Zeit, welche sich im dunklen einer Höhle unmöglich schätzen lässt, brach er auf um einen Ausgang zu suchen.
Nach einer, ihm unendlich scheinenden Zeit, fand er letztendlich diesen..
Er war noch immer im Brachland....zumindest dachte er das, denn die Gegend in der er sich befand war verwüstet. Doch er war sich sicher das er noch immer in der Nähe von Camp Taurajo sein musste. Er machte sich auf den weg.

Nach kurzer Zeit stand er vor den Ruinen des Camps und vor einer riesigen Pforte, welche Mulgore schützte.
Als er ihr näher kam hörte er laute Rufe.
„Ein Überlebender! Öffnet die Pforte und helft Ihm!“
Dies geschah auch. Die Pforte öffnete sich und eine Schar Tauren stürmte aus der Pforte und geleitete Ihn dahinter.

„Was ist passiert?“, fragte Evildeath.
„Wir bringen dich nach Donnerfels, dort werden deine Fragen beantwortet junger Magier.“

In Donnerfels angekommen, geleiteten Sie Ihn zu einer Schamanin die Evildeath erklärte wie Deathwing den Kataklysmus über Azeroth brachte und alles vernichtete was Sie bisher kannten. Sie berichtete auch über den neuen Konflikt zwischen Allianz und Horde.
„Wo sind die restlichen Stonetrees?“, fragte Evildeath.
„Stonetrees? Ich kenne diesen Begriff nicht“, antwortete die Schamanin.
„Die Gilde Stonetrees, wo halten sich Ihre Member auf? Sie können unmöglich alle getötet worden sein.“
„Es gibt keine Gilde mit dem Namen Stonetrees junger Magier, dessen bin ich mir sicher. Wir haben nach dem kataklystischen Ereignissen eine Gildenzählung von Donnerfels aus geführt. Keine Stonetrees unter der Horde!"
„Das ist unmöglich!“
Evildeath sprang auf und eilte aus dem Zelt in das, zu sehr nach seinem Geschmack, gefüllte Donnerfels. Er war wütend, da er dachte die Schamanin wolle ihm einen Streich nach all seinen Qualen spielen.

"Keine Stonetrees, was ein Blödsinn!"
 
Zu seiner Zufriedenheit sah er in der Bank von Donnerfels ein vertrautes Gesicht. Den Magier Vicemagic. Er sprach ihn so gleich an:

„Hallo Vicemagic. Geht es dir gut? Wo ist der Rest der Stonetrees?“
„Entschuldigen Sie, aber ich glaube Sie verwechseln mich. Ich kenne keine „Stonetrees“, aber Danke mir geht es gut. Lebt wohl!“

Geschockt blieb Evildeath einfach nur stehen bevor er beschloss nochmals mit Vicemagic zu sprechen. Doch er konnte ihn in dem Getümmel nicht mehr wieder finden. Allerdings traf er in ganz Donnerfels noch mehr Leute der Stonetrees. Doch bei einem jeden erlebte er die gleiche Reaktion.

Er zog sich zurück, in eine Ecke von Donnerfels und  sammelte alle seine magischen Energien um sich zurückzuversetzen in die Zeit wo Tamalina an geritten kam, wo der Schatten kam, wo Deathwing angriff.
Es kostete Ihn viel Mühen und nach vielen dutzenden Fehlschlägen sah er die Gildenchronik der Stonetrees in einem magischen Rückblick in einem Feuer verbrennen.
Der Angriff von Deathwing war nicht einfach nur ein Feueratem, es war ein magischer Angriff. Dieser magische Angriff zerstörte die Gildenchronik und auf irgendeine Weise ließ er alle vergessen das es die Stonetrees jemals gegeben hatte. Er konnte sich das ganze nicht erklären und fragte sich was wohl aus Tamalina, Lawna und Sytagh geworden ist. Er musste Sie finden. Doch wie sollte er jemanden finden, den niemand kennt?
Er fühlte etwas raues in seiner Tasche und Griff in seine Robe. Er fand einen verkohlten Teil von Sytaghs Gewand, eine seltsame Art von magischem Sand und ein verbranntes Stück Holz.
Ein Stück des Holzes vom Baum der Stonetrees. Er, Deathwing, hatte also auch Ihn zerstört.
Evildeath wusste er könnte die Stonetrees nur retten wenn er Tamalina, Sytagh und Lawna finden würde um mit Ihrer Hilfe die magische Gildenchronik auf ein neues zu erschaffen um somit die Gedanken der Stonetrees wieder in Köpfe der Member zu tragen und zu guter Letzt müssen alle zusammen einen neuen Baum des Lebens der Stonetrees pflanzen um wieder von vorne anfangen zu können.

„Ich werde euch finden, ich werde euch retten. Wir werden wieder zusammen in die Schlacht ziehen, wir werden Ihn besiegen. Das verspreche ich!“

Mit diesen Worten zog Evildeath aus, auf eine ungewisse Suche.......

---------------------------------------------------

Für Euch liebe Stonetrees-Member heißt das folgendes:
Der Kataklysmus hat die Stonetrees zerstört, zersprengt, verzaubert und verbannt! Die Gildenchroniken und der Stonetrees-Baum wurden von Deathwing zerstört.
Wenn ihr euch weiterhin als Mitglied der Stonetrees seht, dann helft Evildeath dabei Lawna, Sytagh und Tamalina zu finden.
Reist nach Donnerfels und sucht den Magier auf. Er wird euch die vielleicht entscheidenden Hinweise für Eure Suche geben können.
Trefft Euch dann beim zerstörten Baum Vordrassil in den Grizzlyhügeln und pflanzt zusammen einen neuen Gildenbaum.
Rüstet Euch für die Schlachten nach dem erneuten Aufstieges von Deathwing und erlebt gemeinsam die Chroniken der Stonetrees weiter.

---------------------------------------------------

Für einen dringend nötigen Überblick, werden ALLE aus der Gilde entlassen. Diejenigen, welche sich weiterhin mit dem Banner der Stonetrees schmücken möchten, werden nach dem Sonntagsevent herzlich wieder in Empfang genommen.
Solltet ihr keine Zeit finden, um an diesem Event teilzunehmen, braucht ihr keine Angst haben nun plötzlich ohne Gilde zu sein! Jeder wird auch noch eine Weile danach die Chance haben sich uns wieder anzuschließen, gerne auch mit alten Freunden oder gänzlich neuen Gesichtern.


---------------------------------------------------

Tag des Events: Sonntag, 05.12.2010
Uhrzeit des Events: 20 Uhr
Dauer des Events: ca. 1 Stunde, ggf. etwas länger

Eine Ingameeinladung wird es auch geben für alle Mainchars.
« Letzte Änderung: Januar 19, 2011, 13:05:45 nachm. von Lawna »

Vicemagic

  • WORD!
  • ****
  • Beiträge: 346
    • Profil anzeigen
Re: [Event 05.12.2010] Kataklysmus der Stonetrees
« Antwort #1 am: November 29, 2010, 10:31:34 vorm. »
Ohhh nein ich ohne Gilde:-(  das darf net sein aber schöne geschichte ist es schon, besonders weil  ich darin  vorkomme^^

Dulac

  • Mitglied
  • WORD!
  • ***
  • Beiträge: 324
    • Profil anzeigen
Re: [Event 05.12.2010] Kataklysmus der Stonetrees
« Antwort #2 am: November 29, 2010, 10:52:35 vorm. »
...sehr geniale Story...

aber wer sind bitte die Stonetrees und was mache ich hier im Forum ???

Lepresha

  • Mitglied
  • Foren-PrO
  • ***
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Re: [Event 05.12.2010] Kataklysmus der Stonetrees
« Antwort #3 am: November 29, 2010, 11:37:14 vorm. »
wahnsinns story :)

Roninn

  • Mitglied
  • Journalist
  • ***
  • Beiträge: 511
    • Profil anzeigen
Re: [Event 05.12.2010] Kataklysmus der Stonetrees
« Antwort #4 am: November 29, 2010, 11:45:15 vorm. »
Dann heisst es wohl für mich Abschied zu nehmen!
Ich werde wieder dahin zurückkehren wo alles für mich begann.
Ich werde wieder umsonst durch die weite Welt fliegen, tolle Orte sehen, nette Menschen um mich haben, Groupies werden auf meinem Hotelzimmer warten, der Zimmerservice wird wieder excellent sein, mein Firmenwagen, gesponsert aus Zuffenhausen, wird wieder in meiner Halle des motorisierten Ruhmes stehen...
...kurz ENSIDIA ich komme!!!!

Ich liebe Euch alle!

Der weltbeste Paladin hat das Gildengebäude verlassen ;D

Urobe

  • Gast
Re: [Event 05.12.2010] Kataklysmus der Stonetrees
« Antwort #5 am: November 29, 2010, 20:20:36 nachm. »
*schnüff* dann heist es doch abschied nehmen, sehr sehr schade

Gniliaksgirl

  • Foren-PrO
  • **
  • Beiträge: 90
  • Girly Girly Girly
    • Profil anzeigen
Re: [Event 05.12.2010] Kataklysmus der Stonetrees
« Antwort #6 am: November 29, 2010, 21:13:45 nachm. »
mal wieder eine tolle geschichte! kompliment!

Askaban

  • 1337-RoxxOr
  • *
  • Beiträge: 42
  • Krabat
    • Profil anzeigen
Re: [Event 05.12.2010] Kataklysmus der Stonetrees
« Antwort #7 am: Dezember 01, 2010, 19:56:11 nachm. »
na da bin ich ja mal gespannt  ;D

Solamnia

  • Full-Spec-SpammOr
  • ***
  • Beiträge: 277
    • Profil anzeigen
Re: [Event 05.12.2010] Kataklysmus der Stonetrees
« Antwort #8 am: Dezember 03, 2010, 17:55:14 nachm. »
Wird sicherlich wieder ein absolut klasse Event werden - meine Erwartungshaltung ist riesig  ;D

Tamalina

  • Kuchen
  • ******
  • Beiträge: 1887
    • Profil anzeigen
Re: [Event 05.12.2010] Kataklysmus der Stonetrees
« Antwort #9 am: Dezember 05, 2010, 11:17:40 vorm. »
Letzter Tag der Gilde. :'( :'( :'(
Will noch jemand was nettes sagen?  8)
w.i.p.e. - wie immer planlos eifrig
T10-Gesichts5er regionaler Ping Pong Gott
Die Gildenchronik - Immer wieder eine Auge wert

Fatta

  • WORD!
  • ****
  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Re: [Event 05.12.2010] Kataklysmus der Stonetrees
« Antwort #10 am: Dezember 05, 2010, 12:43:56 nachm. »
Wa nettes? Puh, da muss ich erstmal überlegen. :P

Dulac

  • Mitglied
  • WORD!
  • ***
  • Beiträge: 324
    • Profil anzeigen
Re: [Event 05.12.2010] Kataklysmus der Stonetrees
« Antwort #11 am: Dezember 06, 2010, 07:04:08 vorm. »
Sehr geiles Event gestern Abend !!!!

Danke nochmal an alle die sich so viel Mühe geamcht haben. Solltet ihr noch Screenshots brauchen sagt bescheid, ich hab auch welche gemacht.

Bis hoffentlich heute 0 Uhr (versendet ist CT schon bei Amazon , sollte heute ankommen -> hoffe meine Frau ist da und kann es in EMpfang nehmen :-)

Grüße
Duro

Lawna

  • Administrator
  • Kuchen
  • *****
  • Beiträge: 4394
    • Profil anzeigen
Re: [Event 05.12.2010] Kataklysmus der Stonetrees
« Antwort #12 am: Dezember 06, 2010, 10:16:44 vorm. »
Vielen Dank das sich diesmal wirklich so viele gefunden haben an diesem "Neustart"-Event teilzunehmen.

Ich hoffe es hat allen Spass gemacht.


Roninn

  • Mitglied
  • Journalist
  • ***
  • Beiträge: 511
    • Profil anzeigen
Re: [Event 05.12.2010] Kataklysmus der Stonetrees
« Antwort #13 am: Dezember 06, 2010, 10:18:23 vorm. »
Ich möchte auch den Offis meinen Dank aussprechen!
War ein tolles Gemeinschaftsgefühl, was man leider sehr selten in diesem Spiel erfahren darf. Aber man sieht, die Stones sind halt doch was besonderes.

Nochmals 1.000 Dank für die Arbeit!!!!

Ronni

P.S.: Da Tama mich schlecht gemacht hat bei Ensidia, werde ich wohl oder übel bei Euch bleiben müssen  8)

Iboga

  • Mitglied
  • Journalist
  • ***
  • Beiträge: 807
    • Profil anzeigen
Re: [Event 05.12.2010] Kataklysmus der Stonetrees
« Antwort #14 am: Dezember 06, 2010, 10:31:00 vorm. »
Danke an die Gildenleitung..

hat iwie spass gmacht, und jetz dann zu cata ordentlich durchstarten ::)

Obi
I pushed the button