Autor Thema: Gildenausflug - "Jagd nach der Kugel"  (Gelesen 1669 mal)

Tamalina

  • Kuchen
  • ******
  • Beiträge: 1887
    • Profil anzeigen
Gildenausflug - "Jagd nach der Kugel"
« am: Mai 28, 2010, 16:38:57 nachm. »
Prolog

Es ist Nacht in Ogrimmar, der wohl mächtigsten Bastion der Horde.
Ruhe kehrt ein nach einem Tag voll an Kämpfen und ausgelassenen Siegesfeiern.
Tiefschwarze Schatten zeichnen unruhige Muster auf die von nur vereinzelten Fackeln erhellten Straßen der Stadt.

In einer engen, schmierigen Gasse, gleich hinter der Taverne "Zum Trollschnitzer" teilen Schritte den wallenden Bodennebel. Tapp, tapp, tapp ...
Eine Gestalt, düster und gefährlich wirkend im Dunkel, naht heran. Mit einem mal stört etwas den monotonen Gang. Mit einem abschließenden tapp, tapp  ... ... tapptapp stoppt sie schließlich und blickt forschend zu Boden. Weit vorgeneigt verhält sie, holt mit dem Bein aus und ... und kickt mit einem kräftigen Schuss ein graubraunes Etwas die Gasse entlang.
Die Gestalt schnauft zufrieden, passiert gemütlichen Schrittes den Hintereingang der Taverne. Kurz ist im Lichtschein der Fenster ein steinerner Baum auf ihrem schweren Unhang zu erkennen.

Nur ein Stück weiter verhält sie erneut vor der kleinen, dreckigen Kugel. Sie beugt sich nachdenklich nach unten, ergreift den ledernen Ball und wandert ihn lässig in der Hand jonglierend weiter dem neuen Morgen entgegen...



Zu diesem Zeitpunkt ahnte noch niemand, dass hiermit einer der größten Kriminalfälle Kalimdors und eine Jagd sondergleichen Ihren Anfang nahm. ;)
« Letzte Änderung: September 21, 2010, 16:21:53 nachm. von Lawna »
w.i.p.e. - wie immer planlos eifrig
T10-Gesichts5er regionaler Ping Pong Gott
Die Gildenchronik - Immer wieder eine Auge wert