Autor Thema: Gildenausflug - "Dungeon Master"  (Gelesen 9557 mal)

Tamalina

  • Kuchen
  • ******
  • Beiträge: 1887
    • Profil anzeigen
Re: [So 25.10., 20 Uhr] Gildenausflug - "Dungeon Master"
« Antwort #15 am: Oktober 27, 2009, 21:14:25 nachm. »
Der Beinahe-Abbruch

Der Abend näherte sich den wirklich kniffeligen Entscheidungen. Start- und Level60-Content waren durchspielt. Jetzt fanden wir uns in der Scherbenwelt zueinander … mitten in den Ruinen der einst legendären Festungskuppel Auchindoun. Mir war unbehaglich zumute. Ich wusste nicht, wie Brain reagieren würde auf das bisher geleistete. Zudem sah ich ihn nirgendwo.
„Brain selbst wird uns nun weiter durch die Prüfung führen. Habt Acht wenn er erscheint! Onehit-Brain ist sehr sensibel was guten Umgang und Höflichkeit ihm zu Ehren betrifft. Verbeugt Euch, als Zeichen der Achtung ... und zu Eurer eigenen Sicherheit, wenn es Euch gelingt ihn als erster zu entdecken! Er muss irgendwo hier in Auchindoun sein - Findet ihn!“
Ich selber wagte es im Augenblick nicht ihm gegenüber zu treten, zu sehr fürchtete ich abfällige Worte zu mir vor aller Augen. Still im Schatten einer senkrecht im Boden steckenden Steinplatte beobachtete ich die anderen bei der Suche. Es dauerte ein Weilchen, bis ein gellender Pfiff von hoch oben erscholl. Unser Phobor hatte ihn entdeckt. Wieso stand Brain da oben herum, wo er doch ohne eigenes Flugtier zu reisen pflegte? Ich würde ihn danach fragen…
Oben tat sich einiges. Brain schien gut gelaunt. Sein lautes Lachen erklang und dann sprang er auch schon in die Tiefe. Ja … so kannte ich ihn. Dieses mal trug ihn ein Zauber von Evildeath gen Boden. Er hatte glücklicherweise reagierte. Aber was war das? Brain schwebte viel zu langsam herab. Der Zauber würde auslaufen, zu früh …. viel zu früh! Hektisch umflatterten ihn die Freunde, Anweisungen tönten durch die Luft, doch zu spät. Brain fiel wie ein Stein hinab!
Mein nicht vorhandenes Herz sprang mir aus der Brust. Ich röchelte erstickt, zu keiner Bewegung fähig. Die anderen landeten allesamt um ihn, besorgte Rufe drangen an meine Ohren. Doch plötzlich gleißte ein Licht auf, sonnenhell blendend. Heftig blinzelnd erkannte ich eine wohlbekannte Silhouette mitten im Licht. Brain! Der Taure bog sich vor Lachen. „Ein Scherz, nur ein Scherz meine Lieben. Ich hatte einen Seelenstein aktiv bei meinem kleinen Zwischentest ... den ihr nicht annähernd bestanden habt.“ Erneut lachte Brain aus vollem Halse. Dieser Mistkerl!



„Nun denn, ich vermisse die Magierin.“ Brains Miene verfinsterte sich. Ich duckte mich enger in den Schatten. „Egal, wir brauchen sie jetzt nicht. Bildet einen Kreis um mich!“ Murrend gehorchten die Stonetrees.



Doch dann … ohne Ankündigung … aus heiterm Himmel ...
geschah das Ungeheuerliche!!1
Brain wurde von einem Schlotternachtszauber getroffen und gleich darauf von noch einem.

ZOMG!!!

DAS GING ZU WEIT!

Er würde uns alle auslöschen!
Onehit-Brain würde uns mit einem Schlag vernichten!
Kein Stonetree konnte diese Beleidigung des stolzen Herrn der Dungeon Master überleben!



Die Situation war aussichtslos…
« Letzte Änderung: Oktober 27, 2009, 21:16:26 nachm. von Tamalina »
w.i.p.e. - wie immer planlos eifrig
T10-Gesichts5er regionaler Ping Pong Gott
Die Gildenchronik - Immer wieder eine Auge wert

Gniliaksgirl

  • Foren-PrO
  • **
  • Beiträge: 90
  • Girly Girly Girly
    • Profil anzeigen
Re: [So 25.10., 20 Uhr] Gildenausflug - "Dungeon Master"
« Antwort #16 am: Oktober 27, 2009, 21:34:36 nachm. »
wäre so gern dabei gewesen :( scheint wieder ein sehr gelungenes fest gewesen zu sein...hoffe, ihr hattet viel spaß...

lilrebe

  • Mitglied
  • WORD!
  • ***
  • Beiträge: 422
    • Profil anzeigen
Re: [So 25.10., 20 Uhr] Gildenausflug - "Dungeon Master"
« Antwort #17 am: Oktober 27, 2009, 23:15:52 nachm. »
Den Erzählungen zufolge muss es sehr interessant und lustig gewesen sein. leider hat Windows 7 anfangs nicht so richtig gewollt. Aber da ich dem neuen Windows die Unbehagen gegenüber der Soundübertragung via HDMI ausgetrieben hab, kann ich wieder voll zur tat schreiten. Werde hoffentlich beim nächsten Event Zeit haben.

Tamalina

  • Kuchen
  • ******
  • Beiträge: 1887
    • Profil anzeigen
Re: [So 25.10., 20 Uhr] Gildenausflug - "Dungeon Master"
« Antwort #18 am: November 01, 2009, 20:09:08 nachm. »

Wie in Zeitlupe brannten sich die folgenden Bilder in meinen Kopf.
Einige erfahrene Stonetrees riefen in Panik geratend ihre Flugtiere herbei, während andere noch unwissend über den dümmsten Scherz in der jüngeren Geschichte Wrathbringers lachten.
Der hasenohrige Lepragnom hob sein Füßchen, stampfte es auf den Boden und die ganze Szenerie erstarrte. Ein Massenstun, die angeborene Rassenfertigkeit der Tauren, erkannte ich. Doch das hier war in Radius und Dauer ungleich mächtiger, als alles was normale Tauren dieser Welt zu vollbringen vermögen. Brain hatte reagiert!
Nun hob er sein Fingerchen, schnippte damit und aus dem knochigen Gnomenärmchen wurde die 100Pfund Pranke eines Taurenkriegers. Er war wieder er selbst. Langsam drehte sich Brain im Kreise, jeden einzelnen der hilflos erstarrten Stonetrees fixierend. Der Stun schien endlos zu wirken. Welch überlegenem Kräfte wirkten hier? Sollte ich eingreifen, um ihr aller Leben bitten, ihn beschwichtigen, mich gar opfern? Ich zögerte zu lange. Brain sprach bereits sein Urteil über uns:

Die 3. Prüfung

„Meine Aufgabe ist einfach! …“
Was sagte er da?

„… Bringt Endbossloot aus einem Dungeon Eurer Wahl! Hinfort mit Euch, den Letzten greif ich mir!“

Wie von Zauberhand löste sich die Starre der Gefährten. Die neu sortierten Gruppen formierten sich in Windeseile und ich sah sie in Richtung Managruft und Auchenaikrypta davon eilen. Eine gute Wahl.
Auf dem Platz am Bindestein legte sich der Staub der ausgebrochenen Hektik. Ruhe kehrte ein bis Brain seine Worte wiederholte: „Den Letzen greif ich mir!“ und mich dabei fixierte. OMG! Das war so klar! Ich gab meine Deckung auf, verbarg meinen Ärger hinter einem harmlosen lächeln und spazierte möglichst selbstbewusst zu ihm hinüber.
„Hallo, ähh Brain. Ich habe alles notiert bisher, wie mir aufgetragen wurde.“
„Deine Kritzeleien werden mir nichts neues zeigen, nur etwas sehr erstaunliches bestätigen.“
„Etwas Erstaunliches?“
„Ja, so ist es.“
„Ich lies Euch Eure kleinen Leben, weil einer hier besonders ist. Einer hier trägt tatsächlich das Potenzial in sich. Versteckt zwar noch doch bereit hervorzubrechen. Er wird heute gewinnen!“
Ich lachte ungläubig.
„Wie willst Du das wissen?“
„Ich weiß es.“
„Dringliches erwartet mich, Tamalina. Übernimm für mich auch die letzte Aufgabe der Prüfung, den „Leviathansprint“.“
Brain schilderte mir in knappen Worten die wahrhaft selbstmörderische Aufgabe. Wir waren verloren. Wie sollte ein Wettkampf direkt in einer Armee aus 100en Elitezwergen, Dutzenden feindlichen Flugmaschinen, Skorpionpanzern und gigantischer Riesen mit Millionen an Lebenspunkten funktionieren? Meine Schuhspitzen wussten darauf keine Antwort. „Triff mich nach dem Wettkampf in Ogrimmar.“ Nach dem Wettkampf? Es würde kein danach mehr geben. Ich blickte auf, trotzige Worte auf den Lippen und sah genau in die dumpfen Augen eines heranstürmenden Kriegsbären.
Brain war verschwunden, die schnellsten Stonetrees jedoch schon wieder zurück!

„Murky?“ fragte ich ungläubig. „Ja da bin ich, hrhr … und ich habe … keinen Loot.“
Typisch! Doch gleich darauf war Tiracel heran und überreicht mir für seine Gruppe den Siegerloot. Chickenwings, Derric, Durokan komplettierten dieses Team. Zweite Gruppe war die von Luthien mit Evoliaa, Raelmor, Evildeath und Valaraukar. Vicemagic mit Shagrath, Nüll, Chemosh und Valken kam einen Wimpernschlag später an. Vierte wurden Solamnia mit Drjack, Krabat, Urobe und Maddison.
Interessanterweise gewann die Gruppe aus der Managruft, obwohl das schnellste Kryptateam knapp eher am Endboss stand.



Nachzügler trafen ein, mehr oder weniger verletzt, Tappa sogar noch eine Axt tief in der Borke am Rücken steckend. Die Gilde verschnaufte kurz und formierte sich zum Schlachtzug. Erschöpfte Gesichter wandten sich mir zu. Nicht mehr viele, erkannte ich - sahen sich noch im Spitzenfeld dabei.
„Überraschenderweise scheint Brain an einen Erfolg zu glauben! Er schickt uns nun zum letzten Teil der Prüfung
… gemeinsam in eine Instanz
… um ein Rennen zu fahren
… im 25er Ulduar!“
« Letzte Änderung: November 01, 2009, 21:33:22 nachm. von Tamalina »
w.i.p.e. - wie immer planlos eifrig
T10-Gesichts5er regionaler Ping Pong Gott
Die Gildenchronik - Immer wieder eine Auge wert

Tamalina

  • Kuchen
  • ******
  • Beiträge: 1887
    • Profil anzeigen
Re: [So 25.10., 20 Uhr] Gildenausflug - "Dungeon Master"
« Antwort #19 am: November 01, 2009, 20:43:37 nachm. »
Die 4. Prüfung - Leviathansprint

Da standen wir nun, am Eingang in der Bastion der Titanen „Ulduar“. Spielplatz mächtiger Kreaturen und Gefängnis von Yogg Saron, einem gottgleichen Wesen voll bösartiger Kraft, die sogar die Titanen fürchteten. Wir sahen gebannt durch das magische Schutzschild in der Ferne die eiserne Armee erahnend. 24 Kandidaten umgaben mich noch, der Rest hatte aufgeben müssen. Der ungeduldige Vicemagic darunter, Medicus genauso wie unsere erfahrensten Heiler Crell und Kyrala. Ich schluckte unbehaglich beim Gedanken daran. Zum Glück nahm Raelmor sich Ihrer an.

„Klopft an das Tor des Leviathans und dann zurück, Fahrerwechsel im Bereich am Eingang, bis der letzte die Ziellinie hier vor uns überquert, oder wir alle vernichtet sind!“

Still war es in den Reihen ganz oben am Eingang. Nun würde es schwer, zu schwer.
5 Motorräder standen bereit, markiert mit den Symbolen unserer 5 Gruppen. Das Rennen begann!



Valaraukar ritt am schnellsten zum Bike, sprang auf und schoss raketengleich davon. Gut für die Kondomgruppe! In der Ferne erklangen dumpfe Explosionen. Die nächsten Fahrer ritten unruhig umher und spähten nach vorn. Die Bikes müssten doch jetzt endlich wiederkommen. Quälend tickten die Sekunden.
„Valaaa" kreischt Evoliaa plötzlich und preschte nach vorn.
Und da kam er auch schon, aus voller Fahrt sprang der Druide ab und übergab sein Gefährt an Evoliaa. Innerhalb von nur 10 Sekunden kamen auch die anderen zurück. Erleichterte und anspornende Rufe kamen aus allen Richtungen. Auch die 2. Fahrer kamen zurück, eng beieinander … doch sie kamen nicht allein.
Der Boden bebte, als sich erste gigantische Riesen und metallene Zwerge aufmachten, durch das erloschene Schutzschild die Treppen zum Eingangsbereich zu besteigen. Sogar einer der ohne eigene Kampfmaschinen unüberwindbaren Skorpion-Schlachtpanzer der Mechagnome nahm Fahrt auf, flankiert von einem gigantischen Ulduarkoloss. Erste Feuerkugeln zerplatzten im Eingangsbereich, als die 3. Fahrer ihre Bikes übernahmen. Um uns war die Hölle! Die eisernen Kreaturen fielen glücklicherweise zuerst über die geparkten Belagerungsmaschinen her und beachteten uns kaum. Dennoch fielen erste Stonetrees. „In die Maschinen“ brüllte Chemosh gegen den Lärm der Schlacht. Alle Stonetrees, die ihre Fahrt schon hinter sich hatten, warfen sich in ihren Verwüstern und Belagerungsgeräten den Eindringlingen entgegen.
Das Bike der Mondgruppe rumpelte schwer angeschlagen die Treppe hinauf, dicht dahinter nicht weniger ramponiert Stern, Viereck und Diamant. Wo war die Kondomgruppe*?
„Murky ist down!“
Irgendwoher kam dieser Ruf, doch es gab keinen Zweifel daran, wenn man sich nur kurz umsah in diesem Chaos aus Kampfmaschinen, Flammen und Trümmern. Nur noch 4 Gruppen waren im Rennen. Unsere Maschinen drängten die Angreifer mit vereinigter Kraft ein wenig zurück. Gut für den letzten Wechsel, der eng an eng alle 4 verbliebenen gelang. Das würde obereng, sollten die letzten Fahrer die Strecke überstehen.
RUMMMS!
Die Feuerkugel eines Skorpionpanzers fegte mich meterweit durch die Luft. Mir wurde kurz schwarz vor Augen. Ich lag direkt an der Zieltreppe, halb unter dem Fuß eines geschrotteten Eisenriesens. Glück gehabt. Um mich herum lies der Kampfeslärm nach, wir hatten den Eingangsbereich weitgehend unter Kontrolle. Und da kamen sie auch schon! Mit gut 20 Längen Vorsprung brauste ausgelassen jubelnd Roninn ins Ziel. Die Mondgruppe hatte gewonnen. Dann innerhalb von nur 3 Sekunden rasten die mit Viereck, Diamant und Stern markierten Bikes an mir vorbei.

Es war geschafft!



* löl – das ist echt der Tod einer jeden „ernsthaften“ Erzählung solche ingame Begriffe wie „Kondomgruppe“ ;)
« Letzte Änderung: November 02, 2009, 00:24:36 vorm. von Tamalina »
w.i.p.e. - wie immer planlos eifrig
T10-Gesichts5er regionaler Ping Pong Gott
Die Gildenchronik - Immer wieder eine Auge wert

Tamalina

  • Kuchen
  • ******
  • Beiträge: 1887
    • Profil anzeigen
Re: [So 25.10., 20 Uhr] Gildenausflug - "Dungeon Master"
« Antwort #20 am: November 01, 2009, 21:36:59 nachm. »
Nachspiel

Ogrimmar, im Zelt von Brain, Herrn der Dungeon Master...

„Komm herein Tamalina! Hast Du die geheimen Formeln zur Ermittlung des Siegers erfolgreich angewandt?“
„Ja!“ antwortete ich stolz „Ein Teilnehmer erreichte die erforderliche Punktzahl im Wettkampf. Es ist …“
„Es ist der Magier!“
„Wie, woher wusstest Du?“
Brains Lachen erklang gewohnt nervend laut, doch dieses Mal stimmte ich unwillkürlich ein.
„Kleine Tamalina. Ich habe Euch bei allen 4 Aufgaben beobachtet. Denkt ihr wirklich, ich würde Euch allein an meinen Prüfungen herumpfuschen lassen?“
Seine Stimme bekam auf einmal eine unangenehme Schärfe.
Mir gefror das Lachen im Gesicht.
„Nur ein einziges mal Euer Glück möchte ich haben! Gegen jede Wahrscheinlichkeit gab es einen echten Dungeon Master unter Euch. Das rettete Deinen Hals und den konfusen Haufen der Stonetrees obendrein. Nur einer wird von nun an nicht mehr lachen können, sondern Euch Dank seines neuen Titels Ordnung und Kampfeskraft lehren müssen, auf das Ihr wertvoller im Kampf gegen die Feinde der Horde werdet…“
Er hielt kurz inne.

„...Evildeath!“
w.i.p.e. - wie immer planlos eifrig
T10-Gesichts5er regionaler Ping Pong Gott
Die Gildenchronik - Immer wieder eine Auge wert

Tamalina

  • Kuchen
  • ******
  • Beiträge: 1887
    • Profil anzeigen
Re: [So 25.10., 20 Uhr] Gildenausflug - "Dungeon Master"
« Antwort #21 am: November 01, 2009, 21:38:01 nachm. »
Dungeon Master - Ergebnisliste

Es gab bei jedem Wettkampf für die ersten fünf Teilnehmer 3, dann 2, 1, 0 und für alle danach kommenden -1 Punkte.
Ausnahme ist Scholomance, dort notierte ich mir leider nur die zwei ersten Teams. :-X
Keine Beteiligung an einer Prüfung wurde mit 0 bewertet, besser also als wäre man letzter geworden. ;)
Es gab noch kleine Boni (+1) und Mali (-1) für besondere Fähigkeiten während des Events.

Die Bummelletzten 5 Stonetrees werden gekickt ... so war zumindest der Plan.
Zum Glück wurde dies abgeschwächt und ihr 5 stattdessen mit Verantwortung beladen ... Scotus, Tappalilli, Scaris, Kyrala, Phobor!

Meldet Euch HIER mit den 2 Euch am besten gefallenden Sprüchen!
Ihr werdet DEN Sprücheklopfer für uns finden. ;D

« Letzte Änderung: November 03, 2009, 00:15:12 vorm. von Tamalina »
w.i.p.e. - wie immer planlos eifrig
T10-Gesichts5er regionaler Ping Pong Gott
Die Gildenchronik - Immer wieder eine Auge wert

mado

  • Mitglied
  • Journalist
  • ***
  • Beiträge: 583
    • Profil anzeigen
Re: [So 25.10., 20 Uhr] Gildenausflug - "Dungeon Master"
« Antwort #22 am: November 06, 2009, 13:04:13 nachm. »
Pff die 3.gruppe Scholo war meine mit Valken&Co zusammen, hätte aber an Evildeaths Platz1 nichts geändert.
Herzliches beileid du.. Offi.. du

p.s.
Fühle ich mich einfach auf Platz 4 und Valken auf 7  8)
« Letzte Änderung: November 06, 2009, 13:10:12 nachm. von mado »

EvilDeath

  • Moderator
  • Kuchen
  • *****
  • Beiträge: 1288
    • Profil anzeigen
Re: [So 25.10., 20 Uhr] Gildenausflug - "Dungeon Master"
« Antwort #23 am: November 06, 2009, 15:48:43 nachm. »
Ein feierliches Gelöbnis geb ich aber nicht ab ;D, da kipp ich nur wieder um^^
aber ich werd mein Bestes geben und nicht weniger

Urobe

  • Gast
Re: [So 25.10., 20 Uhr] Gildenausflug - "Dungeon Master"
« Antwort #24 am: November 06, 2009, 15:49:59 nachm. »
Hmm da fällt mir ein Satz aus einem Arbeitszeugniss ein...."er war stehts bemüht"

easydor

  • Foren-PrO
  • **
  • Beiträge: 71
    • Profil anzeigen
Re: [So 25.10., 20 Uhr] Gildenausflug - "Dungeon Master"
« Antwort #25 am: November 06, 2009, 18:48:09 nachm. »
"Seine Mitarbeiter mochten Ihn"
« Letzte Änderung: November 08, 2009, 18:08:24 nachm. von easydor »

mado

  • Mitglied
  • Journalist
  • ***
  • Beiträge: 583
    • Profil anzeigen
Re: [So 25.10., 20 Uhr] Gildenausflug - "Dungeon Master"
« Antwort #26 am: November 06, 2009, 22:39:01 nachm. »
das "er sehr kollegial" ist würde ich nicht behaupten Easydor.

..aber wer weiss  ;D
« Letzte Änderung: November 06, 2009, 22:47:25 nachm. von mado »

EvilDeath

  • Moderator
  • Kuchen
  • *****
  • Beiträge: 1288
    • Profil anzeigen
Re: [So 25.10., 20 Uhr] Gildenausflug - "Dungeon Master"
« Antwort #27 am: November 06, 2009, 23:26:39 nachm. »
"er war püntklich zur NAtopause" ;D